Die Top10 der besten Sporthotels für Deinen nächsten Sporturlaub


„F
aire rien“ heißt „nichts tun“ auf Französisch. Dass das Wort aber nichts mit unseren Ferien zu tun hat, wie man schnell denken könnte, beweist die stark wachsende Beliebtheit des Themas Sporturlaub unter uns Reisenden. Diesen Trend hat die Hotellerie natürlich schnell erkannt und deshalb nennen sich nun auch Hotels mit kleinem Fitnessräumchen Aktiv- und Sporthotel. Um Euch die Auswahl der passenden Unterkunft zu erleichtern, haben wir uns daher nach echten Sporthotels umgeschaut, die den Namen auch tatsächlich verdienen.

Entstanden ist eine Top10 mit Hotels, die sich allesamt an Aktivurlauber richten und sich generell für Freizeitsportler, durchaus aber auch für Profisportler eignen. Wir haben darauf geachtet, dass wir möglichst viele Sportarten abdecken, um Euch genau den Sporturlaub zu ermöglichen, den Ihr Euch vorstellt.

Wichtig war uns auch, dass Ihr neben dem Sport auch perfekte Bedingungen zum Entspannen und Regenerieren vorfindet. Damit wären wir dann doch wieder beim „faire riens“ angekommen und somit ist der französische Ausdruck vielleicht doch gar nicht so weit von unseren Ferien entfernt.

Corona-Update: In vielen Zielen weltweit hat sich die Corona Situation zum Glück enstpannt. Bevor Ihr eines der Angebote bucht, informiert Euch dennoch am besten über die aktuellen Einreisebestimmungen auf den Seiten des Auswärtigen Amts.

Unsere Top 10 Sporthotels:


Fuerteventura I – unser Tipp für Triathleten auf den Kanaren

Training für den Triathlon
Training für den nächsten Triathlon

Fuerteventura ist als Reiseziel zu jeder Zeit im Jahr beliebt und bekannt für beste Wassersportmöglichkeiten. Das ist aber noch lange nicht alles, wie Ihr vielleicht schon in unserem Top10 Check des Playitas Sporthotels gelesen habt. Denn das Playitas Resorts ermöglicht es Euch, zusätzlich zum Wassersport noch fast alle anderen Sportarten auf der Insel zu betreiben. Das Playitas richtet sich generell an alle Sportbegeisterten, ist aber gleichzeitig eines der größten und modernsten Trainingszentren Europas für Profisportler. Viele von Ihnen bereiten sich hier auf die weltweit wichtigsten Sportereignisse vor.

Hier erfahrt ihr, weshalb das Playitas Hotel unser Spezialtipp für Triathleten geworden ist:
Schwimmen – Im olympischen Becken des Playitas Resorts könnt Ihr ganzjährig an Eurer Technik feilen. Nur wenige Meter entfernt liegt ein ruhiger Strandabschnitt, an dem Ihr auch das Freiwasserschwimmen trainieren könnt.
Radfahren – Im hügeligen Hinterland Fuerteventuras sind die Straßen glücklicherweise nur wenig befahren und der Asphalt ist in einem gutem Zustand. Ideal, um viele Kilometer im Sattel zu verbringen! Das hoteleigene Bike-Center mit sehr guten Leihrrädern und einer erstklassigen Rennrad-Werkstatt runden das Angebot für Rennradfahrer ab.
Laufen – Am Playitas Resort starten vielfältige Laufstrecken. Ihr könnt zum Beispiel die Anlage umrunden, auf dem Lauf- & Fahrradweg in Richtung Gran Tarajal Tempo machen oder zum Leuchtturm hinauflaufen.

Sogar Kinder können in der Sportakademie für einen Kinder-Triathlon trainieren und werden dabei erstklassig betreut. Wenn Ihr nach Eurem Triathlon-Training noch Kraft habt, sind Euch im Playitas nahezu keine Grenzen gesetzt – Tennis, Golf, Fitnesscenter, Sporthalle, Mehrzweck-Sportplätze, Yoga, Kletterwand, Wassersport, Hindernislauf sowie Sportevents & Themenwochen sind nur ein Teil des riesigen Angebots.

Gut zu wissen ist übrigens auch, dass man im Playitas das Thema Nachhaltigkeit angeht. So hat man sich unlängst mit dem Tavelife Gold Standard zertifizieren lassen und diverse Maßnahmen zur Einsparung von Energie und Wasser getroffen. Sichtbar wird dies auch an den kleinen Gärten (Eco Gardens), in denen Obst und Gemüse innerhalb der Anlage angebaut werden.

Unser Tipp: 1 Woche im Playitas Resort inkl. Flug ab 435 €

Zum Angebot »


Unser Südtirol Tipp für Kletterfans im Sporthotel mit eigener Kletterwand

Boulder und Kletter Session
Hier kommen Boulder- und Kletterfans auf ihre Kosten

Bei unserem Brainstorming zum Thema Aktivurlaub mussten wir natürlich auch sofort an Südtirol denken. Um es in einem Satz auf den Punkt zu bringen: Gigantisch schöne Natur und unendlich viele Möglichkeiten diese zu erleben.

Daher haben wir uns auch direkt bei unserer Recherche in das Sporthotel Zoll verliebt. Ideal gelegen nahe der mittelalterlichen Stadt Sterzing bietet es alles was Euer Sportlerherz begehrt. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffett, einen sehr modernen und geschmackvoll eingerichteten Wellness- und Fitnessbereich, verschiedene Sportkurse wie z.B. Aquafitness, Zirkeltraining, BBP etc. und das besondere Highlight: eine 10m hohe Kletterwand direkt im Hotel. Hier kommen Kletter- und Boulderfans voll auf ihre Kosten.

Perfekt für einen Kletterurlaub für Anfänger und Fortgeschrittene da hier Wetterunabhängig den ganzen Tag drinnen oder draußen geklettert werden kann. Und nach einem erfolgreichen Tag kann noch im Wellnessbereich Kraft für den nächsten Tag getankt werden.

Doch nicht nur Kletterfans kommen hier auf ihre Kosten. Wie wäre es z.B. mit schönen Mountainbike Touren durch die wunderschöne Alpenlandschaft? In Südtirol findet Ihr für jedes Niveau die passenden Trails. Auch hier bietet das Sporthotel Zoll einen super Service: Im Bike-Shop direkt neben dem Hotel könnt ihr euch kostenlos Mountanbikes leihen. Ihr könnt euer Bike somit ganz bequem zuhause lassen. Ziemlich perfekt für einen entspannten und abwechslungsreichen Sporturlaub in den Bergen, würden wir sagen.

Unser Tipp: 3 Nächte im 4* Sporthotel Zoll inkl. Frühstück ab 226 €

Zum Angebot »


Kite- und Windsurfen am Roten Meer – unser Hoteltipp in Ägypten

Kitesurfen im Norden Afrikas

Nur wenige Flugstunden entfernt, findet Ihr im Norden Afrikas perfekte Bedingungen zum Kite Surfen. An Ägyptens Küsten gibt es zahlreiche Kite- und Windsurf-Spots. Viele von Ihnen eignen sich auch für Anfänger, es gibt aber auch genügend Spots, die bei passendem Wind perfekte Bedingungen für fortgeschrittene und Profisurfer bieten.

Unser Sporthotel-Tipp für Euren Kite Urlaub befindet sich in El Gouna, das für sein mediterranes Flair und sein türkisblaues Meer bekannt ist. Der LABRANDA Club Paradisio El Gouna liegt direkt am Strand, wo sich auch die Surfschule befindet, die zum anerkannten VDWS/ IKO Wassersportcenter gehört. Neben Kite- und Windsurfen habt Ihr im Club auch noch zahlreiche weitere  Sportangebote.

Hierzu gehören beispielsweise Aerobic, Schorcheln, Segeln, Kayak, Beach-Volleyball und Tennis. Auch zum Tauchen seid Ihr hier ri