Die Top10 der kleinen Hotels auf Mallorca

Alte Mühle auf Mallorca

Mallorca ist mit rund 10 Millionen Reisenden pro Jahr die beliebteste Ferieninsel in Europa. Die meisten Touristen verbringen hier nach wie vor ihren Urlaub in größeren Hotels und Resorts. Dabei gibt es sehr schöne, kleine Hotels auf Mallorca, die sich hinter den großen Unterkünften keinesfalls verstecken müssen. In Zeiten von Corona haben sie noch dazu den Vorteil, das hier weniger Reisende zusammenkommen.

Wir haben uns daher auf der Balearen Insel auf die Suche nach den echten Hotel-Perlen gemacht, die teilweise auch als Pauschalreise buchbar sind. Wenn euch Gemütlichkeit, Individualität und viel Atmosphäre bei euren Reisen wichtig sind und ihr dennoch die Absicherung der Reise durch einen Reiseveranstalter bevorzugt, seid ihr bei dieser Top 10 der kleinen und feinen Mallorca Hotels in jedem Fall richtig.

Aktuelle Covid 19 Regelungen für Reisen nach Mallorca (Stand 01.10.21 / ohne Gewähr)

Da die Zahl der Infektionen in den letzten Wochen in Spanien und auch auf Mallorca stark zurückgegangen ist, wird das Land seit dem 29.08.21 nicht mehr als Hochrisikogebiet eingestuft. Für die Einreise in Spanien bzw. auf Mallorca ändert dies zunächst einmal nichts. Aktuelle Informationen rund um die Einreise- und die Corona-Regeln, findet ihr auf dieser offiziellen Seite der Tourismusbehörde der Balearen.

Allerdings gilt bei eurer Rückreise nun keine Quarantänepflicht mehr. Ungeimpfte müssen jedoch einen gültigen, negativen Test vorweisen. Aktuelle Informationen dazu findet ihr auf den Seiten des Auswärtigen Amts. Da sich die Regelungen so schnell ändern können, möchten wir euch empfehlen, euch vor und auch während eurer Reise regelmäßig zu informieren.


Unsere Top 10 der kleinen Hotels auf Mallorca:


Palma de Mallorca – Kleines, schönes Hotel am Rande der Altstadt

Hotel Ca N'Alexandre in Palma de Mallorca
Hotel Ca N’Alexandre in Palma de Mallorca © nandoesteva

Es ist erstaunlich, dass Millionen Urlauber pro Jahr nach Mallorca reisen, die meisten aber nur wenig von der Insel wahrnehmen. Eine absolute Sehenswürdigkeit ist z.B. die Hauptstadt Palma de Mallorca. Für fast jeden fast jeden Reisenden beginnt hier am Flughafen oder des Hafen die Reise. Die Mehrheit reist von hieraus aber direkt weiter, um den Urlaub am Strand zu verbringen.

Für die Stadt ist das sicherlich gut, denn auch so herrscht hier nicht nur in der Hauptsaison viel Betrieb. Dennoch solltet ihr aber über einen längeren Aufenthalt in Palma nachdenken. Vielleicht wird es sogar der Standort für eure gesamte Reise?

Palma ist nämlich eine richtig schöne spanische Stadt, in der man sehr gut mehrere Tage und Nächte verbringen kann. Durch die überschaubare Größe lässt sich hier fast alles zu Fuß erkunden. Auf diesen Erkundungstouren könnt ihr eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten besichtigen. Außerdem findet ihr eine riesige Auswahl schöner Plätze und kleiner Gassen mit Cafes, Bars, Restaurants und kleinen Geschäften.

Der perfekte Ort, um sich einfach mal ein bisschen treiben zu lassen und entspannt abzuwarten, was der Tag an Überraschungen bringt. Keine Überraschung solltet ihr mit Eurer Unterkunft erleben. Mit dem kleinen, sehr sehenswerten Hotel Ca N’Alexandre am Rande der Altstadt von Palma de Mallorca, haben wir den perfekten Tipp für Euch.

Das Ca N’Alexandre findet ihr in ca. 200 m Entfernung von der Plaza Mayor, einem der zentralen Plätze von Mallorca. Für Eure Streifzüge durch die schöne Hafenstadt ist es somit perfekt gelegen. Das eigentliche Highlight ist aber das schöne, alte Gebäude in dem es untergebracht ist und die tolle Einrichtung.

Die 23 Zimmer des kleinen Hotels sind mit sehr viel Stil und vielen typisch mallorquinischen Elementen eingerichtet. Boden, Wände, Stoffe, Lampen und Möbel werden Euch wie auf einer schönen Finca vorkommen. Nur ist diese Finca eben nicht auf dem Land sondern mitten in der Stadt gelegen. Dieses sehr gelungene authentische Design findet aich im gesamten Gebäude wieder. Ihr werdet Euch hier sicherlich sehr wohl fühlen.

Das Ca N’Alexandre ist unserer Meinung nach der perfekte Beweis dafür, dass sich Tourismus und Erhalt des authentischen Mallorcas nicht ausschließen müssen. In diesem außerordentlich schönen Hotel, werdet ihr euren Besuch in Palma noch ein bisschen mehr genießen.

Unser Tipp: 1 Woche im Ca N’Alexandre in Palma ab 315 €

Zum Angebot »


Villa Palmer: Eine kleine Oase im lebhaften Paguera

Die Bucht "Cala Fornells" bei Paguera
Die Bucht „Cala Fornells“ bei Paguera

Falls ihr bereits erfahrene Mallorca Urlauber seid, dann ist euch Paguera bestimmt ein Begriff. Der Ort liegt im Südwesten der Insel und bietet auch für die Mallorca-Partyfans unter euch einige Bars, Kneipen und Diskotheken in denen Ihr ausgiebig feiern könnt. Somit geht es in Paguera etwas lebhafter zu als in den kleinen Dörfern im Hinterland.

Das Meer und die Strände in Paguera lassen aber auch hier nichts zu wünschen übrig. Das Wasser ist wie fast auf der ganzen Insel türkisfarben und klar und der schöne Sandstrand eignet sich u.a. perfekt für einen Urlaub mit Kindern. Der Strand fällt flach ins Meer hinab, so dass die Kleinen im flachen Wasser ausgiebig planschen können.

Auch wenn die großen Hotels in Paguera überwiegen, so haben wir doch für euch ein kleines Hotel mit besonderem Flair entdeckt. Die Villa Palmer ist umgeben von einem idyllischen Garten. Sie liegt dennoch sehr zentral, nur 200 Meter vom Strand und dem „Bulevar de Paguera“ entfernt. Rundherum findet ihr verschiedene Einkaufsmöglichkeiten und zahlreiche Restaurants.

Die 15 Gästezimmer der Villa sind individuell gestaltet. Die Kombination aus mallorquinischem Stil, natürlichen Materialen und Farben geben den Zimmern ein gemütliches Ambiente. Auf der Sonnenterrasse im Garten könnt ihr die Ruhe genießen und entspannt ein Buch lesen.

Urlauber loben immer wieder die Freundlichkeit der Mitarbeiter, die auch gerne Tipps für Ausflüge und Aktivitäten geben. Einen Ausflug nach Palma solltet ihr Euch nicht entgehen lassen. Denn Paguera liegt nur 24 km von der Inselhauptstadt entfernt. Sie ist auch ohne Mietwagen von dort sehr gut zu erreichen.

Unser Tipp: 1 Woche im Palmer inkl. Frühstück & Flug ab 517 €

Zum Angebot »


Urlaub im Herzen Mallorcas – Idyllisches Hotel für Aktivurlauber und Ruhesuchende

Blick auf die Stadt Sineu auf Mallorca

Idyllisch und eher in der Mitte der Insel in der Nähe von Sineu liegt unser nächster Hoteltipp. Falls ihr gerne auf Erkundungstour geht und Euch nur am Strand liegen zu langweilig ist, ist dieses Hotel der ideale Ausgangspunkt für Euch. Von hier aus erreicht ihr die Hauptstadt Palma in nur 40 Minuten oder seid in einer Stunde im Tramuntana Gebirge.

Ein Ausflug in die Karibik Mallorcas, den wunderschönen Strand Es Trenc mit seinem türkisblauen Wasser und hellem Sand, ist ein absolutes Highlight und nur 50 Minuten entfernt. Falls es doch einmal direkt an den Strand gehen soll, seid ihr in 20 Minuten an der Bucht von Alcúdia.

Das schöne Hotel My Rooms Central Maria liegt im Dorf Maria de Salut und ist in einem wunderschönen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert untergebracht. Ganz im typischen Stil Mallorcas gestaltet, bietet es zusätzlich jeglichen Komfort. Besonders in den modern gestalteten Zimmern fühlt man sich direkt wohl und sie laden zum Entspannen ein.

Das Restaurant legt übrigens Wert auf regionale Produkte ohne lange Transportwege. Da schmecken die kreativen Feinschmecker Gerichte gleich noch etwas besser. Wir sind wirklich sehr begeistert und mussten diesen Hotel-Tipp daher dringend mit euch teilen.

Unser Tipp: 1 Woche im Maria inkl. Frühstück ab 400 € p.P.

Zum Angebot »


Alaró – Wunderschöne Lodge im authentischen Mallorca

Castell d´Alaró auf Mallorca
Castell d´Alaró auf Mallorca

Das kleine Städtchen Alaró liegt nur etwas mehr als 25 km nordöstlich von der Hauptstadt Palma entfernt. Ihr könnt es von hier sehr bequem mit dem Zug und einer kurzen Busfahrt erreichen. Auf der Fahrt werdet ihr feststellen, dass die Landschaft immer ursprünglicher und schöner wird.

In Alaró angekommen setzt sich dieses Bild fort, denn der Ort ist umgeben von Wiesen, Feldern und Wäldern. Außerdem bieten sich schöne Ausblicke auf die Serra de Tramuntana, an deren Fuß sich das Örtchen befindet. Das Zentrum des Ortes ist der Marktplatz, an dem ihr einige schöne Restaurants und Cafes findet. Für die überschaubare Größe von Alaró ist das Angebot sehr groß.

Die meisten Gebäude im Ort sind typisch mallorquinische Steinhäuser, meist in perfektem Zustand. Perfekt zum Wohlfühlen ist auch unser Tipp, das kleine Hotel s’Olivaret. Es befindet sich in einer alten Ölmühle inmitten der tollen Umgebung von Alaró. Bis zum Ort sind es von hier ca. 3,5 km, dafür habt ihr aber einge der schönsten Wanderrouten Mallorcas direkt vor der Haustür.

Die Einrichtung und die Ausstattung des s’Olivaret ist genauso, wie wir uns ein Landhotel auf Mallorca vorstellen. Es wurde sehr viel Wert auf die Erhaltung des ursprünglichen Gebäudes und des einzigartigen Landhausstils gelegt. Dabei haben die Besitzer aber nicht auf hochwertige Materialien und einen Hauch von Luxus verzichtet.

Die Zimmer der Lodge sind liebevoll und individuell gestaltet. Das Restaurant des Hotels bietet toll regionale Küche. Aus dem Pool habt ihr hier mit Blick auf die Berge und in den weitläufigen Garten. Um es kurz zu machen: Der perfekte Ort, um das authentische Mallorca und den schönen Ort Alaró zu entdecken.

Unser Tipp: 1 Woche im s’Olivaret inkl. Frühstück & Flug ab 678 €

Zum Angebot »


Cala d’Or: Mallorca Urlaub an der „goldenen Bucht“