Die Top10 der kleinen Hotels auf Mallorca

Alte Mühle auf Mallorca

Mallorca ist mit rund 10 Millionen Reisenden pro Jahr die beliebteste Ferieninsel in Europa. Die meisten Touristen verbringen hier nach wie vor ihren Urlaub in größeren Hotels und Resorts. Dabei gibt es sehr schöne, kleine Hotels auf Mallorca, die sich hinter den großen Unterkünften keinesfalls verstecken müssen.

Wir haben uns auf der Balearen Insel daher auf die Suche nach den echten Hotel-Perlen gemacht, die auch als Pauschalreise über einen Veranstalter buchbar sind. Wenn Euch Gemütlichkeit, Individualität und viel Atmosphäre bei Euren Reisen wichtig sind und Ihr dennoch die Absicherung Eurer Reise durch einen Reiseveranstalter bevorzugt, seid ihr bei dieser Top 10 der kleinen und feinen Mallorca Hotels in jedem Fall richtig.


Palma de Mallorca – Kleines, schönes Hotel am Rande der Altstadt

Hotel Ca N'Alexandre in Palma de Mallorca
Hotel Ca N’Alexandre in Palma de Mallorca © nandoesteva

Es ist immer wieder erstaunlich, wie viele Leute pro Jahr nach Mallorca reisen und wie wenig die meisten von ihnen aber tatsächlich von der Insel wahrnehmen. Eine absolute Sehenswürdigkeit ist die Hauptstadt Palma de Mallorca mit der fast jeder Reisende, in Form des Flughafens oder des Hafens zu Beginn und zum Abschluss in Berührung kommt.

Die Mehrheit reist von hieraus weiter, um den Urlaub am Strand zu verbringen und besucht Palma eher während eines Tagesausflugs. Für die Stadt ist das sicherlich gut, denn auch so ist es hier vor allen Dingen in der Hauptsaison teilweise schon recht voll. Dennoch solltet Ihr aber über einen längeren Aufenthalt in Palma nachdenken. Vielleicht wird es sogar der Standort für Eure gesamte Reise?

Palma ist nämlich eine richtig schöne spanische Stadt, in der man sehr gut mehrere Tage und vor allen Dingen auch Nächte verbingen kann. Durch die überschaubare Größe lässt sich hier fast alles zu Fuß erkunden. Auf diesen Erkundungstouren könnt Ihr eine Vielzahl von großen und kleinen Sehenswürdigkeiten besichtigen. Außerdem findet Ihr eine riesige Auswahl schöner Plätze und kleiner Gassen mit Cafes, Bars, Restaurants und kleinen Geschäften.

Der perfekte Ort, um sich einfach mal ein bisschen treiben zu lassen und entspannt abzuwarten, was der Tag an Überraschungen bringt. Keine Überraschung solltet Ihr aber mit Eurer Unterkunft erleben. Mit dem kleinen, sehr sehenswerten Hotel Ca N’Alexandre am Rande der Altstadt von Palma de Mallorca, haben wir den perfekten Tipp für Euch.

Das Ca N’Alexandre findet Ihr in ca. 200m Entfernung von der Plaza Mayor, einem der zentralen Plätze von Mallorca. Für Eure Streifzüge durch die schöne Hafenstadt ist es somit perfekt gelegen. Das eigentliche Highlight ist aber das schöne, alte Gebäude in dem es untergebracht ist und die tolle Einrichtung.

Die 23 Zimmer des Hotels sind mit sehr viel Stil und vielen typisch mallorquinischen Elementen eingerichtet. Boden, Wände, Stoffe, Lampen und Möbel werden Euch wie auf einer schönen Finca vorkommen. Nur ist diese Finca eben nicht auf dem Land sondern mitten in der Stadt gelegen. Dieses sehr gelungene authentische Design findet Ihr im gesamten Gebäude wieder und Ihr werdet Euch hier sicherlich sehr wohl fühlen.

Das Ca N’Alexandre ist unserer Meinung nach der perfekte Beweis dafür, dass sich Tourismus und Erhalt des authentischen Mallorcas nicht ausschließen müssen. Mit diesem außerordentlich schönen Hotel, werdet Ihr Eure Reise nach Mallorca deutlich aufwerten und Euren Besuch in Palma noch ein bisschen mehr genießen. Da die Bilder der Reiseveranstalter unserer Meinung nach nur unzureichend sind, schaut Euch auch mal die Website des Hotels an.

Unser Tipp: 1 Woche im Ca N’Alexandre in Palma inkl. Flug ab 687 €

Zum Angebot »


Villa Palmer: Eine kleine Oase im lebhaften Paguera

Die Bucht "Cala Fornells" bei Paguera
Die Bucht „Cala Fornells“ bei Paguera

Falls Ihr bereits erfahrene Mallorca Urlauber seid, dann ist Euch Paguera bestimmt ein Begriff. Der Ort liegt im Südwesten der Insel und bietet auch für die Mallorca-Partyfans unter Euch einige Bars, Kneipen und Diskotheken in denen Ihr ausgiebig feiern könnt. Somit geht es in Paguera etwas lebhafter zu als in den kleinen Dörfern im Hinterland.

Das Meer und die Strände in Paguera lassen aber auch hier nichts zu wünschen übrig. Das Wasser ist wie fast auf der ganzen Insel türkisfarben und klar und der schöne Sandstrand eignet sich u.a. perfekt für einen Urlaub mit Kindern. Der Strand fällt flach ins Meer hinab, so dass die Kleinen im flachen Wasser ausgiebig planschen können.

Auch wenn die großen Hotels in Paguera überwiegen, so haben wir doch für Euch ein kleines Hotel mit besonderem Flair entdeckt. Die Villa Palmer ist umgeben von einem idyllischen Garten und liegt dennoch sehr zentral, nur 200 Meter vom Strand und dem „Bulevar de Paguera“ entfernt. Rundherum findet Ihr verschiedene Einkaufsmöglichkeiten und zahlreiche Restaurants, wo Ihr abends essen könnt.

Die 15 Gästezimmer der Villa sind individuell gestaltet. Die Kombination aus mallorquinischem Stil, natürlichen Materialen und Farben geben den Zimmern ein gemütliches Ambiente. Auf der Sonnenterrasse im Garten könnt Ihr die Ruhe genießen und entspannt ein Buch lesen.

Bisher gereiste Urlauber haben immer wieder die Freundlichkeit der Mitarbeiter gelobt, die bei Fragen hilfsbereit sind und auch Tipps für Ausflüge und Aktivitäten geben. Einen Ausflug nach Palma solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen. Denn Paguera liegt nur 24 km von der Inselhauptstadt entfernt und ist auch ohne Mietwagen von dort sehr gut zu erreichen.

Unser Tipp: 1 Woche in der Villa Palmer inkl. Frühstück & Flug ab 533 €

Zum Angebot »


Urlaub im Herzen Mallorcas – Idyllisches Hotel für Aktivurlauber und Ruhesuchende

Blick auf die Stadt Sineu auf Mallorca

Idyllisch und eher in der Mitte der Insel in der Nähe von Sineu liegt unser nächster Hoteltipp. Falls Ihr gerne auf Erkundungstour geht und Euch nur am Strand liegen zu langweilig ist, ist dieses Hotel der ideale Ausgangspunkt für Euch. Von hier aus erreicht ihr die Hauptstadt Palma in nur 40 Minuten oder seid in einer Stunde im Tramuntana Gebirge.

Ein Ausflug in die Karibik Mallorcas, den wunderschönen Strand Es Trenc mit seinem türkisblauen Wasser und hellem Sand, ist ein absolutes Highlight und nur 50 Minuten entfernt. Falls es doch einmal direkt an den Strand gehen soll, seid ihr in 20 Minuten an der Bucht von Alcúdia.

Wir müssen wohl nicht erwähnen, dass wir für diesen Hoteltipp definitiv einen Mietwagen empfehlen, damit ihr so viele schöne Ecken der Insel erkunden könnt wie ihr möchtet.

Das 3* Hotel Som Central liegt im Dorf Maria de Salut und ist in einem wunderschönen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert untergebracht. Ganz im typischen Stil Mallorcas gestaltet, bietet es zusätzlich jeglichen Komfort. Besonders in den modern gestalteten Zimmern fühlt man sich direkt wohl und sie laden zum Entspannen ein.

Was uns endgültig überzeugt hat, das Restaurant legt Wert auf regionale Produkte ohne lange Transportwege. Da schmecken die kreativen Feinschmecker Gerichte gleich noch mal so gut. Hier könnt Ihr euch definitiv rundum verwöhnen lassen und Euren abwechslungsreichen Mallorca Urlaub genießen – und das alles zu einem unschlagbar günstigen Preis. Wir sind einfach begeistert und mussten dieses Hotel mit Euch teilen.

Unser Tipp: 1 Woche im 3* Hotel Som Central ab 283 €

Zum Angebot »


Alaró – Wunderschöne Lodge im authentischen Mallorca

Castell d´Alaró auf Mallorca
Castell d´Alaró auf Mallorca

Das kleine Städtchen Alaró liegt nur etwas mehr als 25 km nordöstlich von der Hauptstadt Palma entfernt. Ihr könnt es von hier sehr bequem mit dem Zug und einer kurzen Busfahrt erreichen. Auf der Fahrt werdet Ihr feststellen, dass die Landschaft immer ursprünglicher und schöner wird.

In Alaró angekommen setzt sich dieses Bild fort, denn der Ort ist umgeben von Wiesen, Feldern und Wäldern. Außerdem bieten sich schöne Ausblicke auf die Serra de Tramuntana, an deren Fuß sich das Örtchen befindet. Das Zentrum des Ortes ist der Marktplatz, an dem Ihr einige schöne Restaurants und Cafes findet. Für die überschaubare Größe von Alaró ist das Angebot sehr groß.

Die meisten Gebäude im Ort sind typisch mallorquinische Steinhäuser, die überwiegend sehr gut erhalten sind oder in den letzten Jahren umfassend restauriert wurden. Ihr werdet Euch hier sofort wohlfühlen.

Perfekt zum Wohlfühlen ist auch unser Tipp für das kleine Hotel s’Olivaret. Es befindet sich in einer alten Ölmühle inmitten der tollen Umgebung von Alaró. Bis zum Ort sind es von hier ca. 3,5 km, dafür habt Ihr aber einge der schönsten Wanderrouten Mallorcas direkt vor Eurer Haustür.

Die Einrichtung und die Ausstattung des s’Olivaret ist genauso, wie wir uns ein Landhotel auf Mallorca vorstellen. Es wurde sehr viel Wert auf die Erhaltung des ursprünglichen Gebäudes und des einzigartigen Landhausstils gelegt. Dabei haben die Besitzer aber nicht auf hochwertige Materialien und einen Hauch von Luxus verzichtet.

Die Zimmer der Lodge sind liebevoll und individuell gestaltet. Das Restaurant des Hotels bietet toll regionale Küche. Es gibt einen Pool mit Blick auf die Berge und einen weitläufigen Garten, in dem Ihr richtig entspannen könnt. Das reichhaltige Frühstücksbuffet wird Euch begeistern… Um es kurz zu machen: Der perfekte Ort, um das authentische Mallorca und den schönen Ort Alaró zu entdecken.

Unser Tipp: 1 Woche im Landhotel s’Olivaret inkl. Frühstück & Flug ab 529 €

Zum Angebot »


Cala d’Or: Mallorca Urlaub an der „goldenen Bucht“

Bucht Cala Gran in Cala d’Or

Im Südosten der Insel liegt der beliebte Ferienort Cala d’Or. Auch wenn Cala d’Or ein typischer Touristenort ist, so blieb er im Gegensatz zu vielen anderen Orten auf Mallorca von Bausünden größtenteils verschont. Die Häuser sind weißgetüncht und eher niedrig gehalten, so dass sie ein wenig dem Ibiza Stil ähneln.

Während die Cala d’Or gerade bei Familien sehr beliebt ist, findet Ihr an der Cala Gran ideale Bedingungen zum Tauchen und Klippenspringen. Die Naturstrände Cala Serena, Cala Es Forti, Cala Ferrera und Cala Esmeralda sind aber mit ihrem weißen und goldfarbenen Sand ebenfalls einen Abstecher wert.

Empfehlen möchten wir Euch einen Besuch im Naturpark Parc natural de Mondrago, der ganz in der Nähe liegt. Durch den Park ziehen sich zahlreiche Fahrrad- und Wanderwege, die Euch unter anderem an wunderschöne Buchten wie die Cala S’Amarador und die Cala Mondrago führen.

Ebenfalls nicht weit entfernt ist der Ort Santanyi, der auch für seine traditionelle mallorquinische Architektur bekannt ist. Ihr solltet einen Spaziergang durch die Altstadt machen und das besondere Flair einfach genießen. Mittwochs und samstags gibt es dort übrigens einen Straßenmarkt, der durchaus einen Besuch wert ist.

Unser „kleines“ Hotel in Cala d’Or zählt zwar nicht zu den ganz kleinen Hotels, aber für mallorquinische Verhältnisse ist es immer noch eines der kleineren Unterkünfte. Das Meliá Cala d’Or Boutique Hotel liegt nur wenige Minuten vom Zentrum und den Stränden Cala Gran, Cala Ferrera und Cala Esmeralda entfernt.

Das Boutique-Hotel zählt zu den luxuriöseren Hotels. Ihr findet hier eine wunderschöne Gartenanlage mit einem Pool, ein Hallenbad und einen Spa-Bereich, in dem Ihr z.B. an Regentagen entspannen könnt.

Die Zimmer sind teilweise im mallorquinischen Stil (Classic Zimmer) eingerichtet oder modern elegant (Premium Zimmer) gestaltet worden. Zusätzlich könnt Ihr noch zwischen den beiden Suiten wählen, die größer und komfortabler und ebenfalls im mallorquinischen Stil gehalten sind.

Bei der Verpflegung habt Ihr freie Wahl. Ihr könnt das Hotel ohne Verpflegung buchen und die Köstlichkeiten in den zahlreichen Restaurants und Cafés probieren z.B. rund um den Yachthafen. Alternativ ist es auch mit Frühstück, Halbpension oder All Inclusive buchbar. Auch das Hotelrestaurant verwöhnt Euch mit mediterranen Köstlichkeiten.

Fazit: Ein tolles komfortables Hotel und ein wunderschöner Ort, die alles für einen perfekten Urlaub bieten.

Unser Tipp: 1 Woche im Meliá Cala d’Or Boutique Hotel inkl. Flug ab 518 €

Zum Angebot »


Sierra de Tramuntana – Wunderschönes AdultsOnly Hotel Es Corte Vell

Sierra de Tramuntana
Die kleine Straße nach Sa Calobra

Wenn Ihr älter als 16 Jahre seid, haben wir einen echten Geheimtipp für Euch: das charmante kleine Erwachsenenhotel Es Corte Vell im hübschen und ursprünglichen Dorf Bunyola.

Umgeben von Bergen habt Ihr von der Terrasse oder dem herrlichen Garten aus eine fantastische Aussicht auf das nur 20 km entfernte Palma de Mallorca. Das Hotel ist ideal für einen ruhigen Wohlfühlurlaub und ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen durch die einmalige Sierra de Tramuntana!

Im Ort gibt es einige leckere spanische Restaurants, Bars und einen Supermarkt. Ein tolles Frühstück könnt Ihr im Hotel selbst genießen. Das Es Corte Vell hat 10 individuell und gemütlich eingerichtete Zimmer, eines sogar mit Jacuzzi.

Ihr erreicht Eure Ruheoase von Palma bequem mit dem Bus, Zug oder mit dem Auto. Wie überall auf Mallorca könnt Ihr aber auch hier jede Menge erleben: Wandern, Klettern, Rennrad fahren, Yoga oder ein Ausflug ins beliebte Valle de Soller (nur 15 km entfernt) lässt Euren Aufenthalt in Bunyola zum Erlebnis werden.

Und einige schöne Strände Mallorcas sind ebenfalls nicht weit und gut erreichbar. Wenn Ihr gern unterwegs seid, bucht Euch am Besten einen Mietwagen, so seid Ihr unabhängig und könnt die tolle Umgebung des Es Corte Vell flexibel erkunden.

Unser Tipp: 5 Nächte im Es Corte Vell inkl. Frühstück & Flug ab 490 €

Zum Angebot »

Mallorca Mietwagen »


Binibona – Idylle und Ruhe im Norden Mallorcas

Typisch mallorquinisches Dorf im Norden der Insel

Alleine schon der Name unseres nächsten Tipps klingt vielversprechend. Das Landhotel New Can Furios liegt idyllisch in Binibona, einem kleinen Ort mit nur 69 Einwohnern am Rande des Tramuntana Gebirges. Hierhin verschlägt es hauptsächlich Urlauber, die auf der Suche nach Natur und Ruhe sind.

Wer das ursprüngliche Mallorca sucht, findet hier noch Spuren davon. Die Landschaft rundherum lädt mit ihren Wanderwegen zu ausgedehnten Wanderungen ein, die einen an Mandel- und Olivenhainen vorbeiführen und immer wieder tolle Ausblicke bieten.

Doch auch bis zum Meer ist es nicht weit. In nur wenigen Minuten Fahrtzeit könnt Ihr die schönen Strände des Nordens entdecken, die in einigen Ecken auch noch nicht so überlaufen sind. Der Chef des Hauses nennt Euch bestimmt ein paar Geheimtipps, die nicht jeder kennt.

Das New Can Furios Hotel befindet sich in einem alten sehr liebevoll restaurierten typisch mallorquinischem Haus und besteht aus nur 13 Zimmern. Der ursprüngliche Charakter des Hauses wurde beibehalten, aber mit jeglichem modernen Komfort ausgestattet, den Ihr gewohnt seid.

Es gibt 3 Suiten sowie je 5 Doppel- und Superiorzimmer. Die Suiten und Superiorzimmer verfügen über eine Terrasse mit Blick auf den Garten, während Euch die Doppelzimmer einen kleinen Balkon mit Blick auf die umliegenden Berge bieten. Bei der Einrichtung der Zimmer wurden hauptsächlich natürliche Materialien verwendet, die zugleich eine heimelige Atmosphäre schaffen.

Im schön angelegten Außenbereich findet Ihr einen chlorfreien Pool, an dem Ihr entspannt in der Sonne liegen oder Euch erfrischen könnt.

Bei Eurem Urlaub im New Can Furios Hotel solltet Ihr Euch einen Besuch im Hotelrestaurant Sa Tafona nicht entgehen lassen. Zahlreiche bisherige Gäste haben das Fünf-Gänge-Menü sehr gelobt. Doch nicht nur das Essen wurde gelobt, sondern generell das Ambiente und die Gastfreundschaft im Hotel finden große Begeisterung. Überzeugt Euch am besten selbst bei diesem etwas „anderen“ Mallorca-Urlaub.

Unser Tipp: 1 Woche im Landhotel New Can Furios inkl. Frühstück und Flug ab 437 €

Zum Angebot »


Cala San Vincente: Kleines Hotel direkt am Meer

Bucht von Cala San Vicente

Möchtet Ihr beim Frühstück das Rauschen des Meeres hören und Euren Blick über die Bucht schweifen lassen? Dann seid Ihr im Hotel Niu in Cala San Vicente genau richtig! Der kleine Ort Cala San Vicente liegt im Norden der Insel, nahe dem Ferienort Puerto de Pollensa und dem bekannten Aussichtspunkt Cap Formentor.

Bei Eurer Anreise eröffnet sich kurz vor Cala San Vicente der Blick auf die Bucht mit ihrem klaren türkisfarbenen Wasser. Das Dorf war ursprünglich ein traditionelles Fischerdorf, in dem inzwischen aber auch der Tourismus Einzug gehalten hat. Aber trotzdem ist es hier deutlich ruhiger und entspannter als an vielen anderen Orten auf Mallorca.

Die Bucht gliedert sich in 4 Strände: die Cala Barques, an der unser Hotel-Tipp liegt, die Cala Carbó, Cala Clara und Cala Molins. Alle haben einen Sandstrand und sind von Felsen umgeben. Das Wasser ist glasklar und eignet sich daher bestens zum Tauchen und Schnorcheln.

Auf einer kleinen Klippe liegt leicht erhöht das Hiposa Hotel Niu. Das Hotel mit insgesamt nur 24 Zimmern bietet Euch eine tolle Frühstücksterrasse mit Meerblick und einem Pool auf dem Dach, den man aber eigentlich nicht braucht, bei dieser fantastischen Lage am Meer.

Wir empfehlen Euch ein Zimmer mit Meerblick zu buchen. Es ist zwar etwas teurer, aber die Meerblickzimmer haben alle einen Balkon, im Gegensatz zu den Standard Doppelzimmern und der Blick auf die Cala Barques ist einfach sehr schön.

Bei unserem Angebot ist als Verpflegung nur Frühstück enthalten, aber es gibt im Hotel noch ein á la Carte Restaurant, in dem Ihr abends gemütlich essen könnt oder für Euch mittags kleine Snacks zubereitet werden.

Bei einigen Veranstalterangeboten ist der Hoteltransfer nicht inklusive. Aber da es sich lohnt die Gegen rund um Cala San Vicente individuell zu erkunden, bietet es sich an, einen Mietwagen zu buchen, den Ihr direkt am Flughafen abholen und wieder zurück geben könnt.

Unser Tipp: 1 Woche im Hotel Niu inkl. Frühstück & Flug ab 436 €

Zum Angebot »


Villa Chiquita: Liebevoll geführtes Hotel in Mallorcas Süden

Strand Es Trenc

Im Süden der beliebten Insel Mallorca liegt der Ferienort Colonia de Sant Jordi. Das ehemalige Fischerdorf ist besonders bei Aktivurlaubern beliebt, insbesondere bei Wanderern, Wassersportlern und Radfahrern. Daher geht es hier auch etwas entspannter und ruhiger zu als in den Touristenhochburgen der Insel.

Rund um Colonia de Sant Jordi gibt es einiges zu entdecken. Ganz in der Nähe liegt die kleine Stadt Ses Salines, die ihren Namen jahrtausendalten Salinen verdankt und in denen noch heute Salz abgebaut wird. Ebenfalls einen Abstecher wert sind der kleine Ort Santanyí, der noch das ursprüngliche mallorquinische Flair ausstrahlt und das traditionelle Städtchen Campos mit seinen schmalen Gässchen und alten Steinhäusern.

Die Strandliebhaber unter Euch können sich freuen, denn der bekannte Naturstrand Es Trenc liegt ebenfalls nicht weit entfernt von unserem Hotel-Tipp. Aber auch die anderen Strände rund um Colonia de Sant Jordi wie Es Caragol, Es Dolc und Es Carbo begeistern mit feinem Sand und türkisfarbenem Wasser.

Die Villa Chiquita ist der perfekte Ort, wenn Ihr auf der Suche nach einem entspannten Urlaub am Meer seid. Auch wenn es nicht direkt am Strand liegt, so könnt Ihr trotzdem von dort aufs Meer blicken. Harmonie, Entspannung und Genuss stehen hier an erster Stelle, um Euch einen wunderschönen Urlaub zu bereiten.

Bei den Zimmern habt Ihr die Wahl zwischen Doppelzimmern und Junior Suiten, die etwas größer sind, jeweils mit oder ohne Meerblick. Im Spa-Bereich könnt Ihr Euch mit Massagen verwöhnen lassen oder in der Sauna und um türkischen Dampfbad relaxen.

Besonders haben bisherige Gäste auch das Hotelrestaurant gelobt. Mit einem vielseitigen Frühstücksbuffet könnt Ihr in den Tag hinein starten und abends die mediterranen und mallorquinischen Spezialitäten genießen. Bei unserem Angebot ist zwar nur das Frühstück inklusive, aber gegen Aufpreis könnt Ihr auch das Abendessen im Rahmen der Halbpension dazu buchen.

Für uns ist die Villa Chiquita eine stilvolle Unterkunft, um einen ruhigen und entspannten Urlaub zu verbringen. Daher können wir sie wärmstens weiterempfehlen.

Unser Tipp: 1 Woche in der Villa Chiquita Hotel & Spa inkl. Frühstück & Flug ab 530 €

Zum Angebot »


Cap Vermell Beach Hotel in Canyamel – Erholung direkt am Meer

Wunderschöne Aussicht von Canyamel im Nordosten der Insel

Das Hotel Cap Vermell Beach liegt im Nordosten Mallorcas, direkt am schönen Strand von Canyamel mit direkten Zugang zum Meer. Die zwölf Zimmer haben alle einen Balkon, wahlweise mit traumhaften Ausblick auf das Meer oder die Berge.

Wenn Ihr Euch nach einem Erholungsurlaub am Strand sehnt, solltet Ihr Euch dieses relaxte Beachhotel mit herrlichem Außenbereich genauer anschauen.

Ob ein kühles Gläschen Wein auf der Sonnenterrasse, ein frisch zubereitetes Essen im beliebten hoteleigenen Restaurant oder ein blubberndes Bad im Jacuzzi – hier könnt Ihr so richtig entspannen und egal, was Ihr macht, immer den wunderschönen Ausblick aufs Meer genießen.

Wenn Ihr auch mal das Hotel verlassen möchtet, könnt Ihr im Hotel Fahrräder leihen und die wundervolle Umgebung entdecken. Oder besucht die Cueva de Artas, die Tropfsteinhöhlen sind gerade einmal 1 km vom Hotel entfernt und wirklich sehenswert. Auch die Altstadt des nahe gelegenen Manacors ist wirklich sehenswert. Auf der Grünen Route der Via Verde könnt Ihr knapp 30 km entlang einer stillgelegten Eisenbahnlinie von Manacor bis nach Artà wandern.

Unser Tipp: 5 Nächte im Cap Vermell Beach inkl. Frühstück & Flug ab 392 €

Zum Angebot »


Alle Angebote wurden am 24.04.2018 von uns recherchiert und waren zu den angegebenen Preisen verfügbar. Die Preise sind in dieser Top10 pro Person aufgeführt, es sei denn wir haben es anders angegeben.

KOMMENTAR HINTERLASSEN