10 Tipps für einen unvergesslichen Urlaub an Nordsee und Ostsee

Ein Urlaub an Nordsee und Ostsee ist nicht zuletzt durch die unsichere Corona-Lage in vielen Reiseländern zu einer echten Alternative geworden. Statt in den Flieger zu steigen, lassen sich die Küsten mit dem eigenen Auto oder mit der Bahn bereisen. Durch den Wegfall von fixen Flugzeiten ist man auch deutlich flexibler, was An- und Abreise angeht. Somit bleibt ihr je nach Lage der Dinge flexibel.

Generell bieten sich übrigens nicht nur im Sommer viele Ziele an Nord- und Ostsee an. Das touristische Angebot hat sich in den letzten Jahren deutlich weiterentwickelt. Schöne Boutique-, Design- und Wellness-Hotels sind ganzjährig eine Reise wert. Wir haben 10 Tipps von der Belgischen Nordseeküste bis zur Polnischen Ostsee für euch, die sich übrigens sehr gut miteinander kombinieren lassen.

Corona-Update: Bevor ihr eines der Angebote bucht, informiert euch aber sicherheitshalber über die Corona Situation beim Auswärtigen Amt und bei den Behörden der jeweiligen Bundesländer.


Nordsee & Ostsee Top 10:


Hausbooturlaub an der Polnischen Ostsee – Urlaub am See und am Meer!

Ausblick auf den See vom Hausboot © HT Houseboats

Wir sind natürlich immer auf der Suche nach ganz besonderen Unterkünften für euch. Manchmal sind selbst wir dabei erstaunt, was es für grandiose Angebote gibt. Hier haben wir wieder ein solches Juwel gefunden, in das wir uns sofort verliebt haben.

Wie wäre es mal mit einem Urlaub auf dem Hausboot? Ganz idyllisch an einem See liegen die sehr modern eingerichteten HT Houseboats – domki na wodzie und warten auf euren Besuch. Durch die großen bodentiefen Fenster habt ihr einen grandiosen Blick auf den See. Auf eurer Sonnenterrasse könnt ihr wunderbar entspannen oder das liebevoll vorbereitete Frühstück genießen.

Dieses wird euch jeden morgen in einem Weidenkörbchen an das Boot gebracht. Selbstverständlich könnt ihr zwischen laktosefrei, vegetarisch, vegan oder glutenfrei wählen. Und keine Angst, da die Hausboote an einem ruhigen See liegen, braucht ihr eure Kaffeetasse vor keinen Sturmböen sichern. Nach dem Frühstück seid ihr jedoch in ein paar Minuten am nur 300 m entfernten Meer. Die perfekte Kombination aus Urlaub am See und am Meer.

Das allein reicht doch eigentlich schon für einen gelungenen Urlaub, oder? Für alle Aktivurlauber und Wasserratten werden hier aber noch viele kostenlose Aktivitäten angeboten. Vom Fahrrad-, Tretboot-, Schlauchboot- und Kajakverleih, über eine schwimmende Sauna, einen Seilpark und einen Spielplatz für Kinder, bis hin zu Tennisplätzen reicht das Angebot.

Oder wie wäre es mit einer Mini-Saunakreuzfahrt? Die schwimmende Sauna kann auch exklusiv gemietet werden, wahlweise sogar mit Steuermann. Einen klassischen Segeltörn könnt ihr natürlich auch unternehmen. Alle Aktivitäten werden für euch auf Wunsch direkt vor Ort organisiert. Na dann mal „Leinen los“, oder worauf wartet ihr noch?

Unser Tipp: 1 Woche im 3* HT Houseboats inkl. Frühstück ab 1430 €

Zum Angebot »


Ostsee: Urlaub im nördlichsten Strandhotel Deutschlands

Traumhafte Strände an der Ostsee
Traumhafte Strände an der Ostsee

Im Norden Deutschlands an der Flensburger Förde liegt das schöne Städtchen Glücksburg. Die weißen Sandstrände und das skandinavische Flair werden euch hier sicherlich sehr gefallen.

Glücksburg ist ein beliebte Station auf dem wunderschönen Wanderweg „Fördesteig“. Er schließt sich nahtlos an den dänischen Wanderweg „Gendarmstien“ an und es lohnt sich sehr, einige Kilometer auf ihm zurückzulegen, wenn ihr die Ostsee-Küste rund um Glücksburg erkundet.

Als Standort für euren Ostsee Urlaub möchten wir euch das Strandhotel Glücksburg ans Herz legen. Es liegt direkt am Meer und somit auch direkt am Sandstrand der Flensburger Förde. Der Strandkorb aus dem ihr die Aussicht auf die Ostsee genießen könnt, wartet direkt vor dem Hotel auf euch.

Im schönen Strandbistro könnt ihr zwischendurch einen Kaffee genießen und eine Kleinigkeit essen, um dann frisch gestärkt auf die Seebrücke von Glücksburg direkt vor dem Strandhotel zu spazieren. Im sehr guten Restaurant „Felix“ werdet ihr mittags und abends mit regionalen, sehr leckeren Spezialitäten verwöhnt.

Die Zimmer und Apartments des Strandhotels sind wie das gesamte Gebäude im skandinavischen Stil eingerichtet. Schöne Möbel, gemütliche Betten, viel Holz und natürlich die Farbe Weiß schaffen eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre. Diese wird durch einen schönen Wellness- und Spabereich noch ein bisschen perfekter. Dass so viel Leistung ihren Preis hat, ist natürlich klar, in diesem Fall bekommt ihr aber auch eine ganze Menge dafür.

Unser Tipp: 4 Nächte im Strandhotel mit Frühstück ab 520 € »

Zum Angebot »


Ameland, schönes Land, Perle am Nordseestrand!

Sonnenuntergang in den Dünen von Ameland
Sonnenuntergang in den Dünen von Ameland

Die Überschrift zu unserem Tipp stammt aus einem Lied über die niederländische Nordseeinsel Ameland. Auch wenn die Zeile vielleicht etwas einfach daherkommen mag, beschreibt sie die Insel unserer Meinung nach perfekt. Ameland ist nämlich tatsächlich eine echte Perle, die ihr unbedingt entdecken solltet.

Die kleine westfriesische Insel liegt nördlich von Groningen im niederländischen Wattenmeer. Ihr erreicht sie mit der Fähre vom Küstenort Holwerd. Ihr könnt euer Auto mit auf die Fähre nehmen, da Ameland aber als Fahrrad- und Wanderinsel bekannt ist, würden wir euch empfehlen, das Auto auf dem Festland zu lassen. Gleich bei der Ankunft auf der Insel, warten zahlreiche Fahrradverleihe auf euch. Mit einem echten Holland-Rad die Insel zu erkunden, hat doch was, oder?

Neben einigen kleinen Orten mit schönen Backsteinhäuschen warten wunderschöne, weiße Sandstrände mit endlosen Dünenlandschaften auf euch. Hinzu kommt eine wunderschöne N