Die Top 10 der schönsten Reiseziele für den Juli

Beste Reisezeit: Sonnenblumen Feld im Juli


W
elches sind die besten Reiseziele im Juli? Die Antwort auf diese Frage ist nicht ganz einfach. Es kommt wie so oft darauf an, was man will. Wer gerne mit möglichst vielen Menschen seinen Urlaub verbringt, der ist sicherlich in den Hotspots rund um das Mittelmeer gut aufgehoben. Diese Reiseziele haben dann aber natürlich auch ihren Preis. Außerdem sind sie sicherlich gerade in diesem zweiten Sommer der Corona Pandemie nicht jedermanns Sache.

Wir haben uns bei der Suche nach den besten Reisezielen für den Juli daher bewusst nicht auf Mallorca, Ibiza und Co. umgeschaut. Stattdessen stellen wir euch 10 Reiseziele vor, die auch in diesem besonderen Juli nicht ganz so stark im Rampenlicht stehen. Hier findet ihr hoffentlich perfekte Bedingungen für einen unbeschwerten Sommerurlaub.


Unsere Top 10 der Reiseziele im Juli:


Thüringer Wald – das perfekte Reiseziel für den Juli in Deutschland

mountainbiken-thueringer-Mountainbiken am Rennsteig im Thüringer Wald
Mountainbiken © Lars Schneider / Thüringen Tourismus

Der Thüringer Wald ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen in der Mitte Deutschlands. Für den Juli ist die Region ein perfektes Reiseziel. Die Temperaturen können zwar auch über die 30° Marke steigen, das mildere Waldklima sorgt hier aber immer für ein bisschen Abkühlung. Ausgiebige Wander- oder Radtouren durch schattige Waldgebiete machen hier auch im Juli Spaß.

Nicht nur der 169 km lange Rennsteig, eine der bekanntesten Wanderrouten in Deutschland, bietet euch für eure geplanten Aktivitäten den passenden Rahmen. Hinzu kommen unzählige kürzere Wanderwege und Bergtouren. Für einen ein- bis zweiwöchigen Urlaub ist das Angebot riesig. Hinzu gesellen sich noch zahlreiche sehenswerte Orte und Städte wie Eisenach, Ilmenau oder Oberhof.

In Oberhof haben wir dann auch unseren Tipp für euch gefunden. Das 4* Hotel Berghotel Oberhof empfängt schon seit über 100 Jahren Erholungsuchende und Aktivurlauber im Thüringer Wald. Es wurde seitdem selbstverständlich immer wieder modernisiert und an den Zeitgeist angepasst.  So wurde in der letzten Renovierungsphase der Wellness- und SPA-Bereich deutlich erweitert und modernisiert. Auf über 1000 m² könnt ihr euch nun richtig von euren Touren erholen, oder einfach nur den ganzen Tag entspannen.

Auch die Zimmer des Berghotels wurden in den letzten Jahren immer wieder modernisiert. Insgesamt stehen euch 70 Einzel-, Doppelzimmer, Appartements und Suiten zur Verfügung, die allesamt perfekt ausgestattet sind. Da sich Aufpreise für die Deluxe Varianten und Suiten im Rahmen halten, würden wir euch diese empfehlen, wenn euch ein bisschen mehr Komfort wichtig ist.

Das Highlight ist und bleibt aber in jedem Fall die Natur außerhalb des Berghotels. Dass direkt nebenan einige sehr schöne Wander- und Bikerouten starten, wollen wir daher an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen. Genießt also den Juli im Thüringer Wald!

Unser Tipp: 1 Woche im Berghotel inkl. Fr. ab 357 € »

Zum gesamten Angebot »


El Hierro – faszinierende Natur auf der kleinen Kanaren Insel im Atlantik

Wandern auf der Kanarischen Insel El Hierro
Fantastische Ausblicke auf El Hierro

El Hierro, die kleinste Insel der Kanaren braucht sich wahrlich nicht hinter ihren großen Geschwistern zu verstecken. Wilde Landschaften, urige Dörfer und faszinierende Natur zeichnen die kleine Lavainsel aus.

Ihr wollt mal so richtig abschalten und durchatmen? Dann ist El Hierro im Juli genau das richtige Reiseziel für euch. Begebt euch auf spannende Wanderungen über die Insel, entdeckt einsame Strände und lernt die herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen kennen. Einfach perfekt für einen erholsamen Urlaub.

Wer ohne den ein oder anderen Strandtag im Urlaub nicht auskommt, kann hier an schwarzen bis rötlich wirkenden Sandstränden liegen. Die Strömung kann jedoch mitunter recht stark sein, daher sind die Naturpools eine beliebte Schwimmalternative auf der Insel. Abseits des Massentourismus könnt ihr hier übrigens auch einige der die schönsten Tauchplätze Europas erkunden.

Die Abgeschiedenheit und die teils unberührte Natur sind gerade in diesem Sommer starke Argumente für El Hierro. Da die Anreise nicht per Direktflug möglich ist, fliegt man zunächst nach Teneriffa. Von dort geht es mit der Fähre (Fahrplan Teneriffa – El Hierro) weiter. Für eine entspannte Anreise plant am besten eine Übernachtung auf Teneriffa ein. Alle anderen, die es nicht erwarten können nach El Hierro zu kommen, sollten einen sehr frühen Flug nach Teneriffa nehmen, um noch am gleichen Tag in die Natur der Insel einzutauchen.

Unser Tipp: 1 Woche inklusive Flug ab 585 € »

Zum gesamten Angebot »


Mosel – Erholsamer Wellnessurlaub umgeben von Weinbergen