Die Top 10 der schönsten Reiseziele für den Juli

Beste Reisezeit: Sonnenblumen Feld im Juli


W
elches sind die besten Reiseziele im Juli? Die Antwort auf diese Frage ist nicht ganz einfach. Es kommt wie so oft darauf an, was man will. Wer gerne mit möglichst vielen Menschen seinen Urlaub verbringt, der ist sicherlich in den Hotspots rund um das Mittelmeer gut aufgehoben. Diese Reiseziele haben dann aber natürlich auch ihren Preis. Außerdem sind sie sicherlich gerade in diesem zweiten Sommer der Corona Pandemie nicht jedermanns Sache.

Wir haben uns bei der Suche nach den besten Reisezielen für den Juli daher bewusst nicht auf Mallorca, Ibiza und Co. umgeschaut. Stattdessen stellen wir euch 10 Reiseziele vor, die auch in diesem besonderen Juli nicht ganz so stark im Rampenlicht stehen. Hier findet ihr hoffentlich perfekte Bedingungen für einen unbeschwerten Sommerurlaub.


Unsere Top 10 der Reiseziele im Juli:


Thüringer Wald – das perfekte Reiseziel für den Juli in Deutschland

mountainbiken-thueringer-Mountainbiken am Rennsteig im Thüringer Wald
Mountainbiken © Lars Schneider / Thüringen Tourismus

Der Thüringer Wald ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen in der Mitte Deutschlands. Für den Juli ist die Region ein perfektes Reiseziel. Die Temperaturen können zwar auch über die 30° Marke steigen, das mildere Waldklima sorgt hier aber immer für ein bisschen Abkühlung. Ausgiebige Wander- oder Radtouren durch schattige Waldgebiete machen hier auch im Juli Spaß.

Nicht nur der 169 km lange Rennsteig, eine der bekanntesten Wanderrouten in Deutschland, bietet euch für eure geplanten Aktivitäten den passenden Rahmen. Hinzu kommen unzählige kürzere Wanderwege und Bergtouren. Für einen ein- bis zweiwöchigen Urlaub ist das Angebot riesig. Hinzu gesellen sich noch zahlreiche sehenswerte Orte und Städte wie Eisenach, Ilmenau oder Oberhof.

In Oberhof haben wir dann auch unseren Tipp für euch gefunden. Das 4* Hotel Berghotel Oberhof empfängt schon seit über 100 Jahren Erholungsuchende und Aktivurlauber im Thüringer Wald. Es wurde seitdem selbstverständlich immer wieder modernisiert und an den Zeitgeist angepasst.  So wurde in der letzten Renovierungsphase der Wellness- und SPA-Bereich deutlich erweitert und modernisiert. Auf über 1000 m² könnt ihr euch nun richtig von euren Touren erholen, oder einfach nur den ganzen Tag entspannen.

Auch die Zimmer des Berghotels wurden in den letzten Jahren immer wieder modernisiert. Insgesamt stehen euch 70 Einzel-, Doppelzimmer, Appartements und Suiten zur Verfügung, die allesamt perfekt ausgestattet sind. Da sich Aufpreise für die Deluxe Varianten und Suiten im Rahmen halten, würden wir euch diese empfehlen, wenn euch ein bisschen mehr Komfort wichtig ist.

Das Highlight ist und bleibt aber in jedem Fall die Natur außerhalb des Berghotels. Dass direkt nebenan einige sehr schöne Wander- und Bikerouten starten, wollen wir daher an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen. Genießt also den Juli im Thüringer Wald!

Unser Tipp: 1 Woche im Berghotel inkl. Fr. ab 357 € »

Zum gesamten Angebot »


El Hierro – faszinierende Natur auf der kleinen Kanaren Insel im Atlantik

Wandern auf der Kanarischen Insel El Hierro
Fantastische Ausblicke auf El Hierro

El Hierro, die kleinste Insel der Kanaren braucht sich wahrlich nicht hinter ihren großen Geschwistern zu verstecken. Wilde Landschaften, urige Dörfer und faszinierende Natur zeichnen die kleine Lavainsel aus.

Ihr wollt mal so richtig abschalten und durchatmen? Dann ist El Hierro im Juli genau das richtige Reiseziel für euch. Begebt euch auf spannende Wanderungen über die Insel, entdeckt einsame Strände und lernt die herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen kennen. Einfach perfekt für einen erholsamen Urlaub.

Wer ohne den ein oder anderen Strandtag im Urlaub nicht auskommt, kann hier an schwarzen bis rötlich wirkenden Sandstränden liegen. Die Strömung kann jedoch mitunter recht stark sein, daher sind die Naturpools eine beliebte Schwimmalternative auf der Insel. Abseits des Massentourismus könnt ihr hier übrigens auch einige der die schönsten Tauchplätze Europas erkunden.

Die Abgeschiedenheit und die teils unberührte Natur sind gerade in diesem Sommer starke Argumente für El Hierro. Da die Anreise nicht per Direktflug möglich ist, fliegt man zunächst nach Teneriffa. Von dort geht es mit der Fähre (Fahrplan Teneriffa – El Hierro) weiter. Für eine entspannte Anreise plant am besten eine Übernachtung auf Teneriffa ein. Alle anderen, die es nicht erwarten können nach El Hierro zu kommen, sollten einen sehr frühen Flug nach Teneriffa nehmen, um noch am gleichen Tag in die Natur der Insel einzutauchen.

Unser Tipp: 1 Woche inklusive Flug ab 585 € »

Zum gesamten Angebot »


Mosel – Erholsamer Wellnessurlaub umgeben von Weinbergen

Blick über die Mosel
Blick über die Mosel

Nicht nur im Herbst zur Weinlese ist ein Urlaub an der Mosel lohnenswert. Im Gegenteil, das ganze Jahr über begeistert diese Region mit ihrer herrlichen Landschaft und den hervorragenden Weinen. Etwas näher vorstellen möchten wir euch die Stadt Bernkastel-Kues und das LifeStyle Resort Zum Kurfürsten.

Die Stadt Bernkasten-Kues ist mit ihren vier Stadteilen durch die Mosel getrennt. In der malerischen Altstadt von Bernkastel könnt ihr z.B. herrliche Sommertage genießen, durch die Gassen schlendern und urige Weinkeller entdecken. Auch die anderen Stadteile warten mit grünen Moselauen, Weinbergen und historischen Fachwerkhäusern auf euch. Die ganze Gegend lädt zusätzlich zu ausgedehnten Wanderungen und Radtouren ein.

Das LifeStyle Resort Zum Kurfürsten liegt idyllisch am Waldrand auf dem Kueser Plateau. Direkt vom Hotel aus starten verschiedene Wanderwege wie z.B. nach Traben-Trarbach. Von dort ihr dann ganz bequem mit dem Schiff wieder zurück nach Bernkastel-Kues fahren könnt.

Der Spa Bereich ist bestens ausgestattet mit verschiedenen Saunen, Dampfbädern und Pool in angenehmer, entspannter Atmosphäre. Massagen und Beautyanwendungen gehören ebenso zum Angebot wie der Privat Spa für ein Wellness-Erlebnis zu Zweit. Zusätzlich zu diesen Angeboten gibt es auch Behandlungen nach der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Kulinarisch wird im LifeStyle Resort Zum Kurfürsten Wert auf regionale und nachhaltige Küche gelegt. Doch nicht nur im Restaurant ist Nachhaltigkeit ein Thema. Generell unternimmt das Hotel einige Maßnahmen, um z.B. den CO2 Ausstoß zu verringern oder den Wasserverbrauch zu reduzieren. Dies finden wir super und da das Gesamtkonzept mit seinem hervorragenden Wellnessbereich, der Ausstattung und der wunderschönen Lage uns überzeugen, können wir es mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Unser Tipp: 4 Nächte im LifeStyle Resort ab 436 € »

Zum gesamten Angebot »


Rumänien – die perfekte Mischung für Naturliebhaber, Aktivurlauber & Wellnessfans

Kanu fahren im Donau Delta
Kanutour im Donau Delta

Wenn es um Traumurlaub geht, denken viele an die Karibik, Thailand und die Fidschi Insel. Je exotischer, desto beliebter sind die Urlaubsziele. Dabei werden wunderschöne Destinationen oft übersehen, obwohl sie nur wenige Flugstunden von uns entfernt liegen. Wie wäre es zum Beispiel im Juli mit einem paradiesischen Urlaub in Rumänien?

Das Land bietet alles für einen perfekten Traumurlaub. Eine pulsierende Metropole, das unberührte Hinterland und herrliche Strände am schwarzen Meer. Genau dort, am schwarzen Meer, befindet sich unser nächster Hoteltipp. Inmitten des UNESCO Biosphärenreservats im Donau Delta liegt das 4* Green Village Resort.

Eingebettet in die grüne Natur und umgeben von Flussarmen bietet das Resort eine Fülle an Freizeitmöglichkeiten. Hier könnt ihr euren Tag mit einer Runde Wasser-Pilates starten, bevor ihr mit einem Kayak die Gegend erkundet. Nachmittags geht es auf dann ans Meer. Abends könnt ihr euren ereignisreichen Tag im ruhig gelegenen Resort ausklingen lassen. Genießt auf dem weitläufigen Gelände die Ruhe oder findet euch zu einer geselligen Runde an der Laguna Bar bei Live-Musik ein.

Für einen Erholsamen Tag im Resort wurden mit viel Liebe zum Detail kleine Wohlfühloasen eingerichtet. Gemütliche Loungebänke mit Blick auf das Wasser, Hängematten im Schatten der Bäume und idyllische Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein. Wenn ihr lieber aktiv entspannen wollt, werden Kochkurse oder Weinverkostungen angeboten oder ihr könnt euch im Bogenschießen ausprobieren.

Ihr lasst euch lieber verwöhnen? Dafür bietet das Resort einen ausgezeichneten Wellness- und Spa-Bereich inkl. Massagen und Beautyanwendungen an. Wie schon erwähnt, die Möglichkeiten sind vielzählig und abwechslungsreich.

Das allein würde uns schon für einen tollen Urlaubs-Tipp reichen. Das Green Village Resort ist jedoch zusätzlich sehr bedacht darauf, im Einklang mit der Natur zu Arbeiten. So ist zum Beispiel das Hotel aus 100% Bio-Materialien erbaut worden. Außerdem beherbergt es einen großen Bio-Garten. In diesem werden Gemüse und Kräuter angebaut und in den hoteleigenen Restaurants verwendet.

Unser Tipp: 1 Woche im Green Village inkl. Fr. ab 342 € »

Zum gesamten Angebot »


Helsinki – Lässige Sommeratmosphäre in der finnischen Hauptstadt

Die Kathedrale von Helsinki
Die Kathedrale von Helsinki © Tapio Haaja

„Helsinki is hell“ hieß es im Song der Band Ripuli von Hape Kerkeling. Dass dieser sich sehr mit dem Thema Reisen beschäftigt, weiß man ja nicht zuletzt auch durch sein Buch „Ich bin dann mal weg“. Im Fall von Helsinki liegt er in jedem Fall richtig, denn in der finnischen Hauptstadt ist es im Juli wirklich fast rund um die Uhr hell. Bedingt durch die Lage im Norden Europas, geht die Sonne hier gefühlt nur zwei bis drei Stunden unter.

Das viele Licht rund um die Uhr wirkt sich enorm positiv auf die Stimmung in der Stadt aus. Tipps für Helsinki könnten wir euch daher an dieser Stelle unendlich viele geben, allerdings ist unserer Meinung nach die ganze Stadt ein Highlight. Neben zahlreichen schönen Sehenswürdigkeiten, Cafes, Bars und Restaurants ist es vor allen Dingen die cool