Städtereisen München - Reiseführer und Tipps

Die besten Tipps für die Hauptstadt Bayerns

Die Nähe zu den zahlreichen Voralpenseen und Bergen, das Oktoberfest und der Mix aus Großstadt-Schicki-Micki und bodenständischer Tradition sind nur einige Gründe, warum München in den meisten Umfragen nach wie vor regelmäßig den ersten Beliebtheitsplatz unter Deutschlands Städten belegt.

Weitere Vorzüge: originelle und gehobene Einkaufsparadiese wie Viktualienmarkt, Schrannenhalle und Fünf Höfe sowie eine gemütliche Atmosphäre, wie sie in vielen Cafés und Biergärten und erst recht im Englischen Garten vorherrscht. Nun, alles kann man bei einem Kurzaufenthalt kaum schaffen, aber einiges.

Vor allem das Münchner Lebensgefühl zwischen Geschäftig- und Gemütlichkeit inhalieren. Eine gute Möglichkeit, die vielen Facetten der Isarmetropole, die vor allem Berliner gerne als "großes Dorf" herabwürdigen, kennen zu lernen, ist eine Busfahrt mit der Museumslinie 100.

Sie führt durch das für seine unaffektierten Cafés und Kneipen bekannte Haidhausen mitten durchs studentische Schwabing und an zahlreichen Museen vorbei, darunter an der Pinakothek der Moderne. Die ist zugleich Ausdruck dafür, dass sich in München in den vergangenen Jahren viel in puncto moderner Architektur getan hat. Jüngste Beispiele sind die Allianz Arena und die im Oktober 2007 eingeweihte BMW Welt.

TOP TEN FAKTEN

Einwohner: 1,3 Mio. | Zeitverschiebung: MEZ | Flughafen: München Franz Josef Strauß (MUC), 35 km zum Stadtzentrum | Sprache: Deutsch | Währung: Euro | Preis für 1 Big Mac: 2,99 € (Big-Mac-Index) | Einreise: keine Besonderheiten | Beste Reisezeit: Mai-September | Vorwahl: +49 / (0)89 | Info: www.muenchen-tourist.de | Sonstiges: Während des Oktoberfestes (Ende Sept./Anf. Okt.) ist es extrem schwer, ein Zimmer zu bekommen, und wenn, dann ist der Preis rund drei Mal so hoch wie normal.

Autor: Christian Haas, Reise-Top10 Redaktion

Zu den Top10-Tipps für dieses Ziel »

Ihre Bewertung: (insgesamt 11 Bewertungen)

Bewertung abgeben: Info 1 2 3 4 5